110 Jahre Werkstätte St. Pölten

Es war ein riesen Fest

Das Werk der Technischen Services St. Pölten feierte zum 110-jährigen Bestehen ein riesen Fest und öffnete einen Tag lang seine Tore für Mitarbeiter und ihre Familien sowie alle Eisenbahnfans, die schon immer einmal wissen wollten, wie die Instandhaltung tonnenschwerer Schienenfahrzeuge abläuft. 

Die Besucher konnten sich am Tag der offenen Tür über ein buntes, vielfältiges und abwechslungsreiches Programm freuen. Rund 7.000 Interessierte – von jung bis alt – haben die Möglichkeit genutzt, neben einem Blick hinter die Kulissen der Instandhaltung tonnenschwerer Schienenfahrzeuge, auch mit einem Dampfzug mitzufahren oder einen Fahrsimulator zu steuern. Es war für jeden etwas dabei.

Hier gibt’s die schönsten Bilder zum Durchklicken:

Kommentare